Wie wird anaboles Steroid beim Bodybuilding eingesetzt?

Seit den 1950er Jahren Anabolika Medikamente wurden für medizinische Zwecke zur Verfügung gestellt. Die signifikanten anabolen Wirkungen dieser Medikamente haben jedoch Sportler aus nahezu allen Sportarten zu ihrer Verwendung geführt.

Athleten, insbesondere in Kraft- und Leistungssportarten wie Gewichtheben, Powerlifting, Strongmen-Turnieren und Wettkampf-Bodybuilding-Events, haben sich bereits Mitte der 1950er Jahre mit Steroiden wie Ente zu Wasser beschäftigt.

Heute Steroide Bodybuilding ist sehr beliebt und Sie müssen nur einen Tag lang ein Fitnessstudio besuchen und auf jeden Fall werden Sie sicher Steroid-Straßennamen wie "Pumpers", "Candy", "Arnolds", "Stackers", "Roids" und "Gym" hören ”In verschiedenen Zusammenhängen von Bodybuildern erwähnt.

Dieser Beitrag gibt Ihnen einen Einblick in was Anabolika sind und welche Bodybuilding-Gewinne aus ihrer Verwendung abgeleitet werden können. Sie werden auch die beliebtesten Steroide kennenlernen, die Wirkung von Steroiden im Sport, wie diese Steroide verabreicht werden und ihre häufigen Nebenwirkungen.

 

I. Was sind anabole Steroid-Medikamente?

Androgen-anabole Steroide oder AAS-Medikamente sind chemisch synthetisierte Derivate natürlich produzierter Hormone wie Testosteron und Wachstumshormon. Wenn benutzt, Anabolika Es ist bekannt, dass Medikamente viele verschiedene Teile des menschlichen Körpers positiv oder negativ beeinflussen.

AAS wirkt sich auf Nieren, Leber, Zentralnervensystem, Fortpflanzungssystem, Immunsystem, Blut, Haarfollikel, Knochen, Muskelstruktur usw. aus. Anabole Steroide wurden ursprünglich entwickelt, um beispielsweise Krankheiten zu behandeln; synthetisches Testosteron wurde entwickelt, um Hypogonadismus (ein Mangel an natürlichem Testosteron) zu behandeln.

Synthetisches Testosteron wie Testosteron-Enanthate, Testosteron-Propionat oder Testosteron-Cypionat wird heute jedoch von Bodybuildern verwendet, die Bulk- oder Schneidzyklen durchführen. Synthetisches Testosteron hilft beim Aufbau von Muskelmasse, erhöht die Knochendichte und stimuliert die schnelle Heilung von geschädigtem Muskelgewebe.

Darüber hinaus erhöht synthetisches Testosteron oder „Test“ die Kraft, steigert das Energieniveau und macht Bodybuilder aggressiver und wettbewerbsfähiger. In den Vereinigten Staaten von Amerika und vielen anderen Ländern der Welt wie Kanada, Westeuropa und Australien ist AAS als kontrollierte Substanz gemäß Anhang III oder IV aufgeführt und kann nur gegen Vorlage eines Rezepts von einem qualifizierten Arzt bezogen werden.

Allerdings, weil Steroide Bodybuilding ist so beliebt geworden und es gibt eine große Nachfrage nach echten Anabolika Wie Testosteron-Enanthate oder "Test" haben Lieferanten verschiedene Wege gefunden, um ihre illegalen zu bekommen Steroide zu verkaufen in die Hände eifriger Athleten, die sie brauchen.

Diese AAS-Medikamente werden trotz der strengen Sanktionen für den Besitz und die Verwendung von Steroiden ohne Rezept erhalten. Leistungssteigerung ist die einfache Antwort auf die Frage von Wofür werden Steroide verwendet?

Sportler verwenden Anabolika Drogen, um sich den zusätzlichen Vorteil zu verschaffen, der erforderlich ist, um sich in ihrem jeweiligen Sport zu übertreffen. AAS verbessert die Leistung durch den Aufbau von Muskel- und Knochenmasse und bietet Sportlern unglaubliche Ausdauer, Kraft, Energie und Ausdauer.

Aber so großartig wie Anabolika Leistungssteigernde Medikamente verwandeln einen durchschnittlichen Sportler in einen außergewöhnlichen. Es gibt viele Nebenwirkungen (mehr dazu etwas später), vor denen Benutzer vorsichtig sein müssen.

 

II. Liste der beliebten anabolen Steroide zum Verkauf

Die Anzahl der echten Anabolika Es gibt ziemlich viele Medikamente, die Bodybuildern zur Verfügung stehen, aber es gibt derzeit mindestens 30 verschiedene bekannte androgen-anabole Steroide.

Diese Steroide werden im Wesentlichen verwendet, um signifikante Verbesserungen bei Energie, Kraft, Ausdauer und Ausdauer zu erzielen. Es gibt Steroide für Bodybuilder, die einen Füllzyklus durchführen möchten, bei dem sie ihr Körpergewicht, ihre Knochendichte und ihre Muskelgewebemasse erhöhen können.

Es gibt auch Steroide für Bodybuilder, die laufen und so den Zyklus abschneiden möchten, in dem ihre Stoffwechselrate erhöht wird. Diese Bodybuilder verbrennen überschüssiges Körperfett und gewinnen dabei Muskelmasse.

Etwas Steroidpillen Zu den im Allgemeinen von Bodybuildern und anderen Sportlern verwendeten gehören:

  • Oxymetholon: Erhältlich unter dem Markennamen Anadrol, im Volksmund aber "Drol" genannt.

 

  • Oxandrolon: Dieses Steroid ist unter den Markennamen Oxandrin oder Anavar erhältlich. Bodybuilder nennen dieses Steroid "Var".

 

  • Miboleron: Auch als "Check" bekannt.

 

  • Mesterolone: Das hier Anabolika ist unter dem Markennamen Proviron erhältlich.

 

  • Methyltestosteron: Erhältlich als Virilon.

 

  • Fluoxymesteron: Markenname Halotestin, aber unter Benutzern als "Halo" bekannt.

 

  • Stanozolol: Markenname - Winstrol, aber von Bodybuildern "Winny" genannt.

 

  • Methandienon: Dianabol oder "Dbol" ist ein beliebter Markenname.

 

Bodybuilder verwenden auch injizierbare Steroide und die am häufigsten verwendeten AAS umfassen:

  • Trenbolonacetat: Finajet ist ein beliebter Markenname dieses Steroids, aber dieser AAS wird von Sportlern auch als „Tren“ bezeichnet

 

 

 

 

 

  • Nandrolonphenpropionat: Durabolin oder „NPP“ ist ein beliebter Markenname für diese AAS.

 

 

 

III. Nebenwirkungen von anabolen Steroiden

Wie bereits erwähnt, Benutzer von Anabolika Medikamente sind einer Reihe von verschiedenen Nebenwirkungen ausgesetzt. Einige dieser Nebenwirkungen sind mild, während andere schwerwiegender Natur sind.

Diese Nebenwirkungen betreffen verschiedene Teile des menschlichen Körpers. Nachfolgend sind einige bekannte Nebenwirkungen der Verwendung von androgen-anabolen Steroiden aufgeführt:

  • Nebenwirkungen des endokrinen oder reproduktiven Systems: Veränderungen der Libido, hypogonadotroper Hypogonadismus und Unfruchtbarkeit.

 

  • Nebenwirkungen der Feminisierung bei Männern: Gynäkomastie oder Vergrößerung der männlichen Brüste und Hodenatrophie.

 

  • Nebenwirkungen der Maskulinisierung in Frauen: Akne, Haarausfall bei Männern, Hirsutismus, Vertiefung oder Heiserkeit der Stimme, Brust- und Uterusatrophie, unregelmäßige Menstruationszyklen und Vergrößerung der Klitoris.

 

 

  • Nebenwirkungen des Nierensystems: Nephropathie, Nierenhypertrophie, Nierenzellkarzinom und akutes Nierenversagen.

 

  • Hepatische Nebenwirkungen: Gelbsucht, Peliosis hepatis, Lebersteatose, Cholestase und hepatozelluläres Karzinom.

 

  • Nebenwirkungen des Bewegungsapparates: Muskelverspannungen, Sehnenrupturen, Muskelhypertrophie und Rhabdomyolyse.

 

  • Nebenwirkungen des Herz-Kreislauf-Systems: Myokardhypertrophie, Myokardinfarkt, Arrhythmien, Kardiomyopathie und Thrombose.

 

  • Neurologische oder psychiatrische Nebenwirkungen: Dysphorie, Wahnvorstellungen, Depressionen, Psychosen, Angstzustände, aggressives Verhalten, Stimmungsschwankungen und Selbstmord.

Andere Nebenwirkungen umfassen; Ödeme oder Flüssigkeitsretention, Prostatakrebs und plötzlicher Tod.

 

IV. Verwendung von anabolen Steroiden durch Sportler

Das Controlled Substance Act der USA macht es rechtswidrig Anabolika Medikamente, die von jedermann ohne Erlaubnis oder gültige Verschreibung aufbewahrt und verteilt werden dürfen.

Trotz strenger Vorschriften haben und werden androgen-anabole Steroide von Sportlern verschiedener Sportarten verwendet. Sportler erhalten die meisten ihrer anabolen Steroide vom Schwarzmarkt.

Heute gibt es viele Pharmaunternehmen, die hauptsächlich in Asien und einigen Teilen Europas ansässig sind und Originalprodukte anbieten Steroide zu verkaufen und ohne gültiges Rezept.

Sportler werden dazu getrieben, Steroide zu verwenden, weil sie in ihrem jeweiligen Sport erfolgreich sein wollen. Viele Sportler mit Geld verwenden jetzt „Designer-Steroide“, die chemisch synthetisiert werden, um der Erkennung bei routinemäßigen Drogentests zu entgehen.

In der Vergangenheit haben viele renommierte Sportler Drogentests nicht bestanden und Verbote für ihre Indiskretionen erhalten. In der Leichtathletik gibt es bekannte Namen wie Marion Jones, Dwain Chambers und Justin Gatlin, die alle verschiedene Verbote für die Verwendung von leistungssteigernden Medikamenten und Steroiden erhalten haben.

Nachdem Justin Gatlin 2005 bei einem Event in Helsinki, Finnland, die 100- und 200-Meter-Rennen gewonnen hatte, erhielt er ein vierjähriges Verbot der Verwendung von Testosteron, nachdem er einen obligatorischen Drogentest nicht bestanden hatte.

Dwain Chambers verwendete THG und der beschämte Radfahrer Lance Armstrong wurde auch von der Welt-Anti-Doping-Agentur (WADA) wegen der Verwendung von Wachstumshormonen verboten, während er das weltberühmte Radrennen der Tour de France gewann.

 

V. Wie ist ein anaboles Steroid einzunehmen?

Anabolika wird durch Mund, Injektion, als Gel oder Creme und als Pellets eingenommen, die direkt unter die Haut einer Person implantiert werden. Steroide Pillen sind wegen ihrer Bequemlichkeit ziemlich häufig. Hepatotoxische Steroidpillen können jedoch für Benutzer problematisch sein.

Um gesundheitliche Probleme im Zusammenhang mit der Leber zu vermeiden, wird die Verwendung von Leberschutzmedikamenten und -zusätzen empfohlen. TUDCA und SamaGen (Samarin140) sind beliebte Leberschutzmittel.

 

VI. Fazit

Anabolika wird verwendet von Bodybuilder in Zyklen. Auf Anraten eines erfahrenen Trainers oder eines qualifizierten Arztes können Steroide auch mit anderen leistungssteigernden Medikamenten gestapelt werden.

Neben der Verwendung von Leberschutzmitteln ist eine Therapie nach dem Zyklus oder eine andere sogenannte PCT ein notwendiges Verfahren, das Sportler am Ende ihres Steroidzyklus durchführen müssen.

Um eine Feminisierung zu vermeiden, können Bodybuilder, die Steroide verwenden, die sich in das weibliche Hormon Östrogen umwandeln, Clomid als Teil ihres schützenden Drogenkonsums während und nach einem Steroidzyklus einbeziehen. Während der PCT können Östrogeninhibitoren wie Proviron auch verwendet werden, um Östrogen zu reduzieren und das Gleichgewicht von Testosteron im Körper wiederherzustellen.

Schreibe einen Kommentar

In den Warenkorb legen